Enter your keyword

Kasih Group

Kasih Group

k1

In Jordanien ist Helva seit mehr als 75 Jahren mit der Kasih Lebensmittelfabrik-Gruppe verbunden. Seit 3 Viertel des Jahrhunderts ist Kasih Halva und Tahin immer bekannt für hohe Qualität und einzigartigen Geschmack.

Die Beziehung von Plastmore zur Verpackung der Marke Kasih Halva reicht bis in das Jahr 2006 zurück. Seitdem liefern wir IML-etikettierte und spritzgegossene Kunststoffverpackungen für Kasih Halwas. Kasih gehört zu den ersten regulären Exportkunden von Plastmore und nimmt damit einen besonderen Platz in Bezug auf das Wachstum von Plastmore ein.

Wir haben mit Herrn Essam Kasih und Herrn Husam Kasih gesprochen, um näheres über die Expansionspläne und die zukünftigen Erwartungen von Plastmore zu erfahren.

k2Frage 1 – Plastmore und die Kasih-Fabriken arbeiten seit 8 Jahren zusammen. Plastmore hat speziell für Kasih-Fabriken Verpackungen mit einer Fassung von 450 Gr. hergestellt. Darüber hinaus hat Plastmore speziell für den Einsatz beim Export nach Saudi-Arabien der Kasih-Fabriken auch speziell für die Kasih-Fabriken erneut eine neue Form von 500 Gr. produziert. Was können Sie über die Beziehung zu Plastmore sagen?

Antwort 1– Plastmore hat uns bei der Umsetzung unseres Versprechens, unsere Marke auf dem Markt in Vordergrund zu bringen und qualitativ hochwertige Halwas anzubieten, sehr gut unterstützt. Während unserer Zusammenarbeit über eine Dauer von 8 Jahren haben wir im Zuge der uns gebotenen Möglichkeit zum gemeinsamen Kreativwerden mit Plastmore zwei neue Modelle geschaffen.
Plastmore ist seit 7 Jahren der einzige Lieferant für IML-Etiketten und Spritzprodukte. Jedoch haben wir letztes Jahr (aufgrund der Ereignisse in Syrien) mit einem zweiten Lieferanten in Jordanien eine Zusammenarbeit starten müssen.
Produkte aus der Türkei kommen per Landtransport nicht mehr an und ein Transport per See dauert lange. Wir haben jedoch eine enge Beziehung zu Plastmore und hoffen, unser Geschäft in naher Zukunft zu erweitern.

k3Question 2– Speaking of future grFrage 2 – Betrachten wir Ihre zukünftigen Wachstumspläne: Was erwarten Sie von Plastmore zukünftig?owth plans, what do you expect from Plastmore in future?

Antwort 2– Wir haben in letzter Zeit unseren Exportmarkt erweitert, insbesondere in Saudi-Arabien. Wir exportieren unsere Produkte in 26 Länder der Welt. Eines der Pakete, das wir mit Plastmore zusammen erstellt haben, wird nur für unsere Exportprodukte verwendet. Je mehr unser Exportmarkt zunimmt, desto mehr werden wir auf die Hilfe von Plastmore angewesen sein und wir vertrauen darauf, dass sie uns beistehen werden, wenn wir sie brauchen, so wie es in den letzten 8 Jahren war.